Was ist die richtige Dosierung von CBD? Wie kann man es selbst berechnen?

Dieser Leitfaden soll Ihnen, wie der Name schon sagt, dabei helfen, die richtige Dosierung von CBD zu ermitteln. Das heißt, die Dosierung, die Ihnen persönlich und speziell zusagt. Weil es keine Standarddosierung gibt. Keine spezifische Dosierung, CBD ist kein Medikament. Es ist als Nahrungsergänzungsmittel ohne unerwünschte Nebenwirkungen aufgeführt.

Die jeweilige Dosierung hängt in erster Linie von den verschiedenen Darreichungsformen ab. CBD-Öle und CBD-E-Liquids sind am häufigsten. Es gibt aber auch CBD-Kapseln, manchmal auch CBD-Kapseln genannt, Cremes für bestimmte Haut- / Entzündungsprobleme wie Akne, Psoriasis, Ekzeme usw., Salben zur Muskelentspannung, reine Kristalle von CBD für Boosten Sie Produkte in CBD oder machen Sie selbstgemachte Kompositionen (DIY for Do It Yourself) usw.

Einige werden denken, dass es auch für das Cannabis, aus dem es stammt, die Möglichkeit des Rauchens gibt. Auf jeden Fall. Aber so setzen wir uns nicht ein. Neben der Tatsache, dass die Verbrennung an sich schädlich ist, geht der Nutzen verloren, der insbesondere die Terpene, die aromatischen Moleküle der Pflanze, mit sich bringt. In diesem Sinne empfehlen wir beispielsweise einen Kräutertee zuzubereiten oder zu besprühen. Es unterscheidet sich vom Vape, weil es eine spezielle Ausrüstung erfordert, um nicht zu brennen.

Außerdem werden wir in diesem Handbuch versuchen, Sie auf Elemente in Bezug auf CBD-Öle, CBD-Kapseln und CBD-E-Flüssigkeiten aufmerksam zu machen. In der Realität liegt es jedoch an Ihnen, die Anfangsdosis festzulegen und diese anzupassen schließlich, finden Sie die für Sie passende.

CBD als Rohstoff

Unabhängig von den CBD-Produkten werden sie von CBD aus ungefähr 3-Formen abgeleitet:

  • Die ursprüngliche Form: Das heißt, die getrocknete Pflanze. Tatsächlich handelt es sich um ein "Vollspektrum", das die in der Anlage zulässige THC-Rate berücksichtigt. THC mit psychotropen Eigenschaften, die ausgeschlossen sind oder nur in Form von Spuren vorliegen. Das volle Spektrum bedeutet, dass der CBD von den anderen Komponenten der Anlage "umgeben" ist. Einschließlich sekundärer Cannabinoide und Terpene, aromatische Moleküle der Pflanze. Alle diese Komponenten, die interessante Eigenschaften haben, bilden im Kontakt individuell den sogenannten "Surround-Effekt", also eine interaktive Kollektivreaktion, die die Eigenschaften der Komponenten wichtiger als steigert wenn sie alleine handelten.
  • Das breite Spektrum: Dies ist eine Zusammensetzung, bei der THC vollständig ausgeschlossen wurde. Es gibt CBD-Öl, CBD-E-Liquids oder andere CBD-Produkte, die als breites Spektrum bezeichnet werden. Der umgebende Effekt ist ohne das THC vorhanden.
  • Das Isolat: Die Produkte werden aus reinen CBD-Kristallen hergestellt. Das heißt, frei von allen anderen Bestandteilen der Anlage.

Eine maßgeschneiderte Dosierung

Es gibt keine Dosierung für CBD. Weil jedes Individuum ein spezifischer Fall ist. Also, ist es eine Frage der Beantwortung dieser vorläufigen Frage: Was sind oder was sind die Gründe, die Sie zur CBD führen?

Vielleicht eine hormonelle Veränderung? Ein Herzschmerz, eine große Belastung des Nervensystems, eine starke Emotion, die man nicht kanalisieren kann, ein Nikotinentzug, weil man mit dem Rauchen aufgehört hat, eine anhaltende Angst, die von wem kommt, weiß woher ein Schlaf, der nicht mehr so ​​erholsam ist, ein Erholungsbedürfnis, das zu lange nachgelassen hat, wie sekundäre, Muskelverspannungen usw. Die Bereiche, in denen die CBD Unterstützung bietet, sind zahlreich.

Die richtige Dosierung von CBD entspricht der besten, seiner Situation, seinem Körperbau, seinem Geisteszustand, seiner körperlichen Verfassung, seinem Erbgang und seinem eigenen Endocannabinoidsystem. Und dann wäre das CBD doch eher an dem Tag, an dem Sie es brauchen würden? Oder doch lieber abends? Beides? Und welche Art der Absorption ist für Sie am besten geeignet? CBD-Öl zur sublingualen Verabreichung? Kapseln durch Einnahme? E-Liquids zum Dämpfen?

Für die Bestimmung von CBD gelten grundlegende Postulate:

1 - Es gibt an sich keine Dosierung. Es gibt keine Einheitlichkeit bei den Individuen hinsichtlich der Menge an CBD, die benötigt wird, um auf Symptome zu reagieren. Einige Leute bekommen die erwarteten Ergebnisse schon bei 1 Milligramm CBD pro Tag. Während andere bis zu 100 Milligramm pro Tag benötigen.

2 - Es geht darum, Ihre Sensibilität zu testen. Beginnen Sie mit einer kleinen Menge / Tag, um den Reaktionspunkt zu finden und nehmen Sie die gewünschten Anpassungen vor.

3- Ausdauer ist erforderlich. Wenn einige Menschen zufrieden sind, wenn sie schnell genug Ergebnisse erzielen, sind andere möglicherweise frustriert und geben das Finden der richtigen CBD-Dosierung in der Überzeugung auf, dass die CBD bei ihnen nicht funktioniert. Die Suche nach dem Empfindlichkeitspunkt erfordert daher ein wenig Geduld.

4 - Eine geringe regelmäßige Dosierung von CBD, auch in geringen Mengen und ohne erkennbare Reaktion, wirkt sich auf das Immunsystem aus. CBD, insbesondere aktivierende Rezeptoren des Endocannabinoidsystems, genannt CB2, überwiegen im Immungewebe.

Wie berechnet man die Dosierung von CBD in CBD-Öl?

Die Konzentration von CBD-Öl: Sie kann von Flasche zu Flasche erheblich variieren. Sie wird in Milligramm (mg) CBD pro Milliliter (ml) gemessen. Im Allgemeinen wird ein CBD-Öl mit einem Gehalt von weniger als 15 mg / ml als niedrige Konzentration angesehen. Zwischen 15 und 49 mg / ml eine mittlere Konzentration. Jenseits von 50 mg / ml eine hohe Konzentration.

Um die gleiche CBD-Menge mit unterschiedlichen CBD-Konzentrationen zu erhalten, muss gerechnet werden. Sie müssen offensichtlich mehr Tropfen CBD-Öl mit niedriger Konzentration als mit hoher Konzentration einnehmen. Teilen Sie einfach die Gesamtzahl der Milligramm CBD in der Flasche durch die Gesamtmenge an Flüssigkeit in Millilitern. Diese Informationen finden Sie normalerweise auf dem CBD-Öletikett.

Die Dosierung für CBD-Öl

Zwei verschiedene Methoden werden von erfahrenen Verbrauchern verwendet. Sie sollten nicht als medizinischer Rat angesehen werden.

Beginnen Sie mit einer Mikrodosierung

Dies ist die am weitesten verbreitete und wirtschaftlichste Methode. Es erfordert Zeit, Aufmerksamkeit und Geduld. Es ist nicht für jeden geeignet.

Beginnen Sie mit einem Tropfen CBD-Öl. Wenn Sie nach 45 Minuten keinen Effekt spüren, nehmen Sie einen Tropfen und wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie einen Unterschied bemerken.

Ihre CBD-Dosis entspricht der Gesamtzahl der Tropfen, die Sie während dieser Testphase eingenommen haben. Sie können dann die Menge an CBD übernehmen, die für einen einzelnen Schuss absorbiert wird. Dies ist die Referenzdosis. Und nehmen Sie die anderen Anpassungen vor. Festlegen der Fangzeiten des Tages, die dem Verwendungszweck von CBD entsprechen. Häufigkeit usw.

Es sollte beachtet werden, dass es bei Verwendung eines Produkts mit niedriger Konzentration lange dauern kann, bis die optimale CBD-Dosierung erreicht ist. Sie können diesen Vorgang beschleunigen, indem Sie mehr als einen Tropfen auf einmal einnehmen oder ein konzentrierteres Produkt wählen. Dies ist die zweite Methode.

Beginnen Sie mit einer durchschnittlichen Dosis

Diese Methode wird von denen bevorzugt, die weniger Geduld haben. Weil es darum geht, eine Dosis gemäß den durchschnittlichen Empfehlungen aus Erfahrungen zu definieren, die Benutzer aus einem bestimmten Grund (Angst, Schlaf, Entzündung usw.) geteilt haben. Anschließend alle 3-4-Tage langsam erhöhen, bis der gewünschte Effekt erreicht ist. Dies ist Ihre Referenz-CBD-Dosis.

Beginnen Sie dazu mit dem Hälfte Die in der nachstehenden Tabelle empfohlene Dosierung von CBD hängt von Ihrem Gewicht und der Intensität des Problems ab, das Sie zur Einnahme von CBD geführt hat. Wenn Sie Symptome haben, sollten Sie natürlich mit Ihrem Arzt sprechen.

1 zu 10kg10 zu 20kg20 zu 40kg40 bis 7 kg70 zu 100kg+ 100kg

Niedrige CBD-Dosierung

4 / 5 mg6 mg9 mg12 mg18 mg22 mg

Durchschnittliche CBD-Dosierung

6 mg9 mg12 mg15 mg22 mg30 mg

Hohe CBD-Dosierung

9 mg12 mg15 mg18 mg25 mg40 mg

Wie messen Sie Ihre CBD-Öltropfen?

Die Dosierung pro Milliliter ist genauer als die Zählung pro Tropfen. Denn CBD-Öltropfen können Konzentrationen von 2 bis 5 Milligramm CBD pro Tropfen aufweisen. Diese Abweichungen können auch diejenigen irreführen, die die genaue Menge des aufgenommenen CBD kennen müssen. Aber die Mehrheit der Verbraucher geht zur Kelle, wenn wir das so sagen können.

20-Tropfen CBD-Öl entsprechen etwa 1-Milliliter für einen Standard-Tropfer. Achten Sie jedoch auf einige Tropfer mit unterschiedlichen Durchflussraten. In einigen Fällen kann die Anzahl der Milliliter pro Tropfen von einfach bis doppelt variieren. Oft ist es auf dem Etikett angegeben, aber wenn dies nicht der Fall ist, nehmen Sie sich etwas Geduld und messen Sie die Anzahl der Tropfen selbst. Oder wenden Sie sich an den Hersteller, um weitere Informationen zu erhalten.

Wie viele Kapseln oder CBD-Kapseln sollen eingenommen werden?

Die Kapseln bestehen aus CBD-Öl. Die Bioverfügbarkeit von Kapseln ist viel geringer als die von Vapour- oder Sublingualtropfen. Die Bioverfügbarkeit ist die Menge eines Produkts, die dem Körper tatsächlich zur Verfügung steht, sobald sie resorbiert wurde. Dies hängt vom Absorptionsmodus ab. Die Kapseln werden aufgenommen und gehen durch das Verdauungssystem. Es gibt einen Verlust aufgrund ihres Metabolismus durch die Leber. Dennoch ist diese Art der Absorption nicht uninteressant. Weil die Diffusion langsamer und länger ist.

Mit den Kapseln wissen Sie jedoch genau, wie viele Milligramm Sie einnehmen, da diese auf der Schachtel angegeben werden. Die übliche durchschnittliche Dosis liegt zwischen 10 und 25 Milligramm CBD pro Kapsel.

Beginnen Sie mit nicht mehr als einer Kapsel. Es wird zwischen 30 Minuten und mehr als einer Stunde dauern, bis der CBD wirkt, sobald er das Verdauungssystem passiert hat. Der Effekt ist verzögert und um ihn anzupassen, muss mindestens 2 Stunden gewartet werden, bevor eine neue Einstellung vorgenommen wird.

Wie viel CBD in E-Liquids in CBD?

Übliche Empfehlungen: Die richtige Dosierung mit Vape oder Vaping zu finden ist schwieriger als sublingual eingenommene Öle. Mit CBD-Ölen können Sie daher die Anzahl der Tropfen berechnen, die erforderlich sind, um die gewünschte Dosierung zu erreichen. Das Dampfen ist jedoch ganz anders, da Sie den Tank Ihrer elektronischen Zigarette mit einer E-Flüssigkeit füllen müssen. Und vapote. Wie viele CBDs bei jeder Aspiration? Schwer zu sagen.

Auch für das Verdampfen von E-Flüssigkeiten im CBD wird generell empfohlen, ein oder zwei Aspirationen vorzunehmen und dann einige Minuten zu warten. Wenn Sie keine Erleichterung von Ihrem Stress verspüren oder keine Entspannung verspüren, können Sie ein oder zwei weitere Bestrebungen vornehmen und den Vorgang wiederholen, bis Sie den gewünschten Effekt erzielen.

Ist das Gewicht für die CBD-Dosierung von Bedeutung?

Einige Beobachtungen sprechen von 2,5 Milligramm CBD, bezogen auf das Gewicht von 5 Kilo. Eine Person, die ungefähr 68 Pfund wiegt, würde 37,5 Milligramm CBD pro Tag einnehmen. Aber es ist weit von einer Regel entfernt. Denn das Gewicht bleibt unter anderem nur ein Faktor. Und nicht das wichtigste.

Weil andere Faktoren als Prioritäten angesehen werden. Für welche Symptome? Welche Intensität? Was ist die Funktionsweise Ihres Körpers und insbesondere Ihres Endocannabinoidsystems? Welcher Absorptionsmodus ist am besten für Sie? Wie oft möchten Sie Ihre CBD einnehmen? Zu welcher Tageszeit? Planen Sie stattdessen ein CBD-Produkt, Öl oder E-Liquid, aus einem Pflanzenextrakt zu entnehmen, mit dem Sie ein breiteres Pflanzenspektrum oder ein breiteres Pflanzenisolat erhalten?

Was ist mit Aromen in E-Flüssigkeiten bei CBD?

Sie finden in den verschiedenen Sortimenten alle Arten von E-Flüssigkeiten. Bezüglich der Aromen gibt es synthetische, natürliche, die nicht aus der natürlichen Pflanze stammen, und solche aus der Cannabispflanze, die auch Terpene genannt werden.

Synthetische Aromen: Öle und Kapseln haben im Allgemeinen keinen künstlichen Geschmack. Es wird daher hauptsächlich in E-Flüssigkeiten zu finden sein. Die Sorte scheitert nicht. PAstèque, Erdbeere, Haselnuss, Keks, würzig, Zitrus, Cocktail mit Originalkompositionen, gesalzene Butter, Karamell, Süßigkeiten, reife, rote Früchte usw. Diese CBD E-Liquids mit künstlichen Aromen haben oft den einzigen Zweck, die Angst zu lindern und zu lindern. Daher die Verspieltheit. Oder erlauben Sie den Rauchern, ihre herkömmliche Zigarette durch eine elektronische E-Zigarette zu ersetzen, deren Clearomiser beispielsweise mit Propylenglykol (oder einer pflanzlichen Basis) und CBD mit dem Aroma von blondem Tabak gefüllt ist. Dies kann einen leichteren Übergang und einen ruhigeren Nikotinentzug ermöglichen. CBD ist ein starkes Entspannungsmittel.

Natürliche Aromen, die nicht aus Phytocannabinoiden stammen: Das natürliche Aroma, das nicht aus der Cannabispflanze stammt, ist ein pflanzliches Terpen. Es stammt von einem in Cannabis enthaltenen Terpen oder von einer anderen Pflanze oder Frucht. Diese natürlichen Terpene haben, was auch immer sie sind, ihre eigenen Eigenschaften und können dennoch in bestimmten Fällen an einer Entourage-Wirkung teilnehmen. Wäre es ein Minimum. Beispiele: Apha-Pinen, besonders bekannt für seine antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Es kommt in der Cannabispflanze, aber auch in Rosmarin, Eukalyptus und Salbei vor. Oder in der Terpentin-Essenz.

Phytocannabinoid-Terpene: Wir finden gut hundert. Die bekanntesten sind Myrcen, Alpha-Pinen, Beta-Caryophylen, Limonen usw. Diese Terpene haben nicht nur ihre eigenen Eigenschaften. Aber auch im Zusammenhang mit einer E-Flüssigkeit auf Basis von CBD-Naturextrakt mit seinen weiteren Bestandteilen kann an einem effizienten Entourage-Effekt teilgenommen werden. Myrcene zum Beispiel hat einen holzigen, pflanzlichen Duft mit einem dominanten Aroma von Mango. Es ist ein Analgetikum, wirkt antioxidativ, entspannt die Muskelmasse und hilft beim Schlafen.

Abschließend

In der Hoffnung, dass dieser Leitfaden Ihnen dabei hilft, je nachdem, wie Sie CBD einnehmen, die Dosierung zu bestimmen, mit der Sie beginnen möchten. Hier finden Sie umfassendere Informationen zu den verschiedenen Produkten einschließlich CBD-Ölen und e-liquid im CBDdurch den Besuch der Website von Sensativa.

10% auf den gesamten SENSATIVA Store mit dem Promo-Code "ZECBD10"!

      Neues Konto erstellen
      Passwort zurücksetzen