Die therapeutischen Vorteile von CBD

Die Entdeckung von Cannabidiol (CBD) in Kombination mit seinen Unterschieden zu THC und seinen medizinischen Eigenschaften hat es Wissenschaftlern ermöglicht, ihre aktuellen Forschungsarbeiten auf eine sehr große Anzahl therapeutischer Vorteile zu konzentrieren, die direkt der CBD zugerechnet werden könnten.

CBD gegen Schmerzen und Entzündungen: Cannabidiol hat analgetische und entzündungshemmende Eigenschaften, ist aber auch wirksam bei der Behandlung von durch Arthritis verursachten Schmerzen.

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Cannabidiol (CBD) und seine Analoga: können zur Verringerung von Entzündungen eingesetzt werden - Studie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift "Bioorganic & Medicinal Chemistry", im Februar 2015.
  • Cannabidiol, eine neue therapeutische Strategie zur Verringerung entzündlicher Schmerzen - Artikel in der Fachzeitschrift "Free Radical Biology and Medicine", September 2011.

CBD gegen Angst, Depression, Angst und Panikattacken: CBD wäre ein Anxiolytikum, das hilft, die Stimmung zu regulieren, Depressionen, Angstzuständen und Panikattacken vorzubeugen.

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Cannabidiol bewirkt schnell eine antidepressive Wirkung. Studie veröffentlicht im Oktober 2015 in der Zeitschrift "Neuropharmacology".
  • Cannabidiol, eine mögliche Behandlung von Angststörungen. Veröffentlicht im September 2015, im "Journal der American Society for Experimental NeuroTherapeutics".
  • Die antidepressiven und anxiolytischen Wirkungen von Cannabidiol. Studie in 2014 in der Zeitschrift "NCS & Neurological Disorders" veröffentlicht.
  • Cannabidiol, eine Komponente von Cannabis Sativa L., als anxiolytische Behandlung. Veröffentlichung von June 2012 in "Revista Brasileira de Psiquiatria".

CBD gegen epileptische Anfälle: CBD würde Patienten betreffen, die an verschiedenen Formen der Epilepsie leiden, und sogar bei Patienten, die mit traditionellen Medikamenten nicht zurechtkommen können, wie z. B. bei Kindern mit Darvet-Syndrom, West oder Lennox-Gastaut.

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Studie Doktor Devinsky, veröffentlicht in 2014 in der Zeitschrift Epilepsia

CBD als Antipsychotikum: Cannabinol hat antipsychotische Eigenschaften, die insbesondere zur Linderung der Schizophreniesymptome dienen.

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Cannabidiol: Kann es als Alternative zu Antipsychotika verwendet werden? Veröffentlichung des Journal of Psychiatric Research, März 2016.
  • Systematische Überprüfung der antipsychotischen Eigenschaften von Cannabidiol beim Menschen. Februar-Veröffentlichung 2015 im "Journal Schizophrenia Research"
  • Cannabidiol, eine mögliche Behandlung von Psychosen. Artikel veröffentlicht im Juni 2012 in der Zeitschrift "Current Pharmaceutical Design".
  • Cannabidiol, eine mögliche Behandlung von Psychosen. Artikel veröffentlicht im Juni 2012 in der Zeitschrift "Current Pharmaceutical Design

CBD gegen Übelkeit und Erbrechen: Cannabidiol hat antiemetische Eigenschaften, CBD ist sehr wirksam gegen Übelkeit und Erbrechen, die durch Chemotherapie verursacht werden.

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Studie veröffentlicht im August 2011 im "British Journal of Pharmacology".
  • Studie veröffentlicht im Dezember 2010, im "British Journal of Pharmacology".

CBD gegen entzündliche Darmerkrankungen: Cannabidiol wird auch auf seine Wirksamkeit gegen entzündliche Darmerkrankungen einschließlich Morbus Crohn und Colitis ulcerosa untersucht:

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • CBD gegen entzündliche Darmerkrankungen. Artikel veröffentlicht im Mai 2013 in der Zeitschrift "Phytotherapy Research"
  • Cannabidiol reduziert Darmentzündungen. Studie veröffentlicht im Dezember 2011 in der Zeitung "Plos ONE".

CBD gegen die Symptome der Multiplen Sklerose: CBD ist einer von zwei Wirkstoffen, die in Sativex, dem Medikament für Patienten mit Multipler Sklerose, eingesetzt werden (der zweite Wirkstoff ist THC). Diese Cannabinoide sind auch wirksam in eine Creme infundiert, um die Symptome dieser Krankheit zu behandeln.

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Studie veröffentlicht im Januar 2016 im "Journal of Pharmaceutical Sciences DARU".

CBD bei Aknebehandlung: CBD hat eine sebostatische und entzündungshemmende Wirkung auf menschliche Sebozyten, was es zur Behandlung von Akne sehr effektiv macht.

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Studie veröffentlichte im April 2016 in der Zeitschrift "Experimental Dermatology" im April 2016
  • Gepostet im "Journal of Clinical Investigation" im Juli 2014.

CBD gegen neurologische und neuropsychiatrische Erkrankungen: Cannabidiol schützt die Neuronen vor Degeneration. Diese neuroprotektive Eigenschaft ist sehr nützlich gegen neurologische Erkrankungen. Cannabis wird beispielsweise zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit und zur Behandlung neurologischer Erkrankungen eingesetzt

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Die relevantesten Studien zu diesem Thema wurden im Februar 2011 in der Zeitschrift "Molecular Pharmacology" veröffentlicht.
  • Cannabidiol, neuro-Schutz und neuropsychiatrische Erkrankungen. Veröffentlicht Februar 2016 in der Zeitschrift "Pharmacological Research".
  • Cannabidiol in der Medizin, Analyse des therapeutischen Potenzials von Cannabidiol gegen ZNS-Erkrankungen (Erkrankungen des zentralen Nervensystems). Eine im Oktober veröffentlichte Studie 2008 in der Fachzeitschrift "Phytotherapy Research".

Die CBD gegen Drogenabhängigkeit: Cannabidiol (CBD) kann verwendet werden, um Suchtverhalten zu bekämpfen, mit dem Rauchen aufzuhören und gegen Opiatabhängigkeit zu kämpfen

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Mai-Veröffentlichung 2015 in der Zeitschrift »Drogenmissbrauch: Forschung und Behandlung
  • Studie veröffentlichte im April 2013 in der Zeitung "Addictive Behaviors.
  • Oktober-Studie 2015, veröffentlicht in der Zeitschrift "Neurotherapeutics. "

CBD bei der Behandlung von Frakturen: Cannabidiol (CBD) beschleunigt die Heilung von Knochenfrakturen durch Stimulierung der Osteoklastenaktivität.

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Studie veröffentlicht im März 2015, im Journal of Bone and Mineral Research

Die CBD gegen Krebs: CBD bekämpft bestimmte Arten von Krebs, und seine Beliebtheit nimmt unter Forschern wegen dieser vielen Antitumor-Eigenschaften zu. Cannabidiol hat eine anti-angiogene Wirkung (dh es hemmt die Bildung neuer Blutgefäße, die für das Wachstum des Tumors erforderlich sind)

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Mai-Veröffentlichung 2012 im British Journal of Pharmacology. "

CBD zum Schutz der Gallenblase: Cannabidiol schützt die Gallenblase vor der durch Alkoholkonsum verursachten Fettleber und auch vor dem Kokainkonsum.

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

  • Studie veröffentlicht in der Zeitschrift "Free Radical Biology & Medicine", im März 2014
  • Die im April veröffentlichte Studie 2015 veröffentlichte die Zeitschrift "Mediators of Inflammation. "

CBD in der Diabetesbehandlung: Cannabidiol (CBD) könnte das Auftreten von Diabetes reduzieren. Es könnte auch helfen, Komplikationen im Zusammenhang mit dieser Krankheit zu behandeln, wie z. B. kardiovaskulärer Diabetes sowie Diabetes-Retinopathie. (Quelle: Autoimmunität).

Medizinische & wissenschaftliche Referenzen:

TOP-3 BEST COFFEE SHOP ONLINE, UM CBD ZU KAUFEN

Ajouter aux favorisProdukt wurde von der Wunschliste entfernt 1
HÄNDLER Die therapeutischen Vorteile von CBD 1
WeedMe ist ein Online-Distributor von CBD-Produkten aus der Schweiz. Je nach nationaler Gesetzgebung können Cannabidiol-Produkte mit weniger als 0,2% THC oder mehr als 0,2% gekauft werden.
Herkunftsland: Schweiz
Händler / Wiederverkäufer
Lieferung: Europa
Weitere Details ...
Produkte:
10
Zahlung:
9.5
Lieferung:
10
Kundendienst:
10
Uns hat in diesem CBD-Shop gefallen:
  • Schweizer CBD-Vertriebspartner
  • Lieferung mit Tracking
  • Wahl der Cannabisblüten
Ajouter aux favorisProdukt wurde von der Wunschliste entfernt 1
HÄNDLER Die therapeutischen Vorteile von CBD 2
Weedy.fr ist ein französisch-belgischer Online-CBD-Shop mit einer Kundenzufriedenheitsrate von über 93%. Der CoffeeShop Weedy vertreibt hauptsächlich Cannabisblüten und Harze / Haschisch und Pollen, die reich an ...
Herkunftsland: Belgien
Händler / Wiederverkäufer
Lieferung: Europa
Weitere Details ...
Produkte:
10
Zahlung:
10
Lieferung:
10
Kundendienst:
10
Uns hat in diesem CBD-Shop gefallen:
  • CBD-Vertriebspartner in Belgien
  • Wahl der Cannabisblüten
  • Zahlung per Kreditkarte & Paypal
  • Kostenloser Versand ab 30 €
Ajouter aux favorisProdukt wurde von der Wunschliste entfernt 2
Kultivator Die therapeutischen Vorteile von CBD 3
420 Green Road ist ein italienisches Unternehmen, das sich auf den Großhandel und Einzelhandel mit CBD-basierten Produkten in ganz Europa (Blumen, Haschisch, Kristalle, E-Liquid, Öl usw.) spezialisiert hat. Es sei darauf hingewiesen, dass ...
Herkunftsland: Italien
Landwirt / Produzent
Lieferung: Weltweit
Weitere Details ...
Vielzahl von Produkten:
10
Zahlungsarten:
10
Lieferservice:
10
Kundendienst:
10
Uns hat in diesem CBD-Shop gefallen:
  • Café in Italien
  • Expressversand in Europa
  • Eine sehr große Auswahl an CBD
  • Zahlung in Kryptowährungen
      Neues Konto erstellen
      Passwort zurücksetzen