Was wären die medizinischen Eigenschaften von CBD (Cannabidiol)?

Die 1992-Entdeckung der natürlichen Präsenz von Endocannabinoidsystem innerhalb des menschlichen Körpers, und insbesondere seine Rolle bei der Aufrechterhaltung interne Homöostase (Vitalbalance-Kontrolle als Reaktion auf äußeren Stress hat die Wirkung einer Bombe in der wissenschaftlichen Gemeinschaft gehabt.

Denken Sie daran, dass diese Pflanze mit medizinischen Eigenschaften, Cannabis, seit mehr als 5000 Jahren verwendet wird, einschließlich der chinesischen Medizin, bevor sie aus dem Arzneibuch 1953 entfernt wird.

Heute scheinen wir die medizinischen und therapeutischen Eigenschaften von Cannabidiol wiederzuentdecken.

Die chemische Verbindung ist viel weiser und weicher als ihr großer Bruder THC, der aus derselben Hanfpflanze stammt.

Was sind die medizinischen Eigenschaften von CBD?

Wenn CBD mit CB1- und CB2-Cannabinoidrezeptoren zusammenwirkt, wirkt CBD zunächst als Inhibitor der schädlichen Wirkungen von THC, wie in unserem beschrieben Vergleich zwischen THC und CBD.

Die medizinischen Eigenschaften von CBD würden jedoch direkt wirken, wenn diese Verbindung mit anderen im menschlichen Körper vorhandenen Rezeptoren in Verbindung gebracht wird. Und insbesondere die GPR55 (Serotoninrezeptoren), oder das 5HT1A.

Dies wurde jedoch durch eine im Februar veröffentlichte 2015-Studie in "Pharmakologie und Pharmazie"Dass ein Cannabispflanzenextrakt mit einer hohen Konzentration an CBD bei der Behandlung der durch Pathologien verursachten Symptome therapeutisch wirksamer ist als Cannabidiol, das in reiner Form verwendet wird.

Daher scheint es, dass CBD in Symbiose mit allen anderen in einer Cannabispflanze vorhandenen Cannabinoidmolekülen synergetisch wirken muss, um vollständig effizient zu sein.

Daher wäre es ratsam, ein vollständiges Spektrum von Cannabismolekülen zu verwenden, die eine hohe Konzentration an CBD enthalten, beispielsweise reines CBD in isolierter Form.

      Neues Konto erstellen
      Passwort zurücksetzen